Produktionstagebuch 9b 3.12.14

Um die Premiere wirklich gut vorzubereiten, gab es noch viel zu tun. Die Programme, Flyer und Plakate mussten gedruckt und verteilt werden. Ebenso mussten wir die Präsentationen üben, damit wir sie auch vor dem Prmierenpublikum frei vortragen konnten. Alle fragten sich außerdem, was sie wohl anziehen sollten und diskutierten verschiedene Möglichkeiten.

Am Abend trafen wir uns zur Theateraufführung der Klasse 9c. Es war ihre letzte Vorstellung und dafür hatten sie einige Veränderungen eingebaut. Damit war ihr Projekt zu Ende, während uns noch der absolute Höhepunkt bevorstand.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>