Club of Rome

Auch diesen Monat geht es im Festen Vorhaben Club of Rome wieder um Nachhaltigkeit. Zurzeit wird an mehreren Projekten gearbeitet. Beispielsweise möchten sie in allen Klassen Schilder zur Mülltrennung anbringen. Diese Aktion würde durch die mangelhafte Mülltrennung in den einzelnen Klassen hervorgerufen, denn meist findet man in den Abfalleimern in den Klassen keinen in Papier, Plastik und Restmüll getrennten Müll, sondern einen planlos entsorgten Müll vor. Zu dem Thema Nachhaltigkeit möchten sie, dass die Angebote der Mensa und des Kiosk nachhaltiger werden sollen. Außerdem arbeitet der Club of Rome an einem Plakat über Mobbing. Denn in der Vergangenheit ist es vermehrt zu Mobbingataken in der Klassen oder auch über das Internet gekommen.